Das Windlicht

Das gerippte Apfelweinglas gibt es seit dem 15. Jahrhundert. Sein besonderer Glasschliff spielt mit Licht und Schatten und ließ den damals trüben Apfelwein klarer und reiner erscheinen.

Die Lichteffekte des Rautenmusters faszinieren noch immer. So funkelt auch heute der Ebbelwoi im Gerippten, seinem unverkennbar hessischem Gewand.

Diese Lichtstimmung ist Inspiration für das Gerippte Licht. Das Nulldreier Windlicht zitiert das Rautenmuster in schlichtem, weißem Design und schafft eine charmante, gemütliche Atmosphäre.

Eine leuchtende Hommage an das traditionelle, hessische Apfelweinglas.